Datenschutz


Die im Folgenden aufgeführten datenschutzrechtlichen Hinweise informieren Sie über die im Zusammenhang mit dem Besuch unserer Website www.sololauf.com erhobenen personenbezogenen Daten und deren Nutzung. Diese Webseite und das Leistungsangebot werden von der

Jedes Training zählt e.V.
Steffen Baumbach
Mittelberg 40
37085 Göttingen
Telefon:
E-Mail: steffen@jtz.team

Registereintrag: Eintragung im Vereinsregister
Registergericht: Göttingen - VR 202022

betrieben.

Alle Anfragen zum Datenschutz und zur Umsetzung Ihrer Rechte richten Sie bitte an datenschutz@sololauf.com.

Grundsätzliches

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und über Ihr Interesse an unserem Verein. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten wohl fühlen. Die Gewährleistung des Datenschutzes und der Datensicherheit stellt für die uns ein wichtiges Grundprinzip dar. Ihre persönlichen Daten werden von uns, unter strenger Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und weiterer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten der EU sowie sonstiger datenschutzrechtlichen Bestimmungen verarbeitet.

Mit diesen Hinweisen unterrichten wir Sie über die datenschutzrelevanten Aspekte unserer Internetseiten.

Dauer der Datennutzung

Wir speichern Ihre Daten so lange,

Wir stellen im Rahmen der Löschung Ihrer Daten sicher, alle betroffenen Auftragsverarbeiter von Ihrem erklärten Widerruf der Einwilligung unverzüglich zu unterrichten. Wir verpflichten unsere Auftragsverarbeiter, die personenbezogenen Daten unverzüglich – sofern keine rechtlichen Gründe dem entgegensprechen – nach Kenntnis des Widerrufs nicht weiter zu verarbeiten.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Gegenstand des Datenschutzes ist der Schutz personenbezogener Daten. Dies sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (sog. betroffene Person) zurückführen lassen. Unter personenbezogenen Daten werden Angaben wie etwa Name, Vorname, postalische Adresse, E-Mail-Adressen und Telefonnummern verstanden, aber auch Informationen, die während der Nutzung unserer Webseite notwendigerweise entstehen, wie z.B. Übermittlung Ihrer IP-Adresse. Die Nutzung dieser Webseite ist im Grunde ohne Angaben von personenbezogenen Daten möglich. In folgenden Fällen müssen personenbezogene Daten erhoben/ verarbeitet werden:

Bereitstellung der Webseite

Jeder Webserver registriert automatisch die Zugriffe auf Webseiten. Beim Besuch unserer Webseite registriert unser Webserver zum Zwecke der Systemsicherheit und -steuerung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO temporär folgende Daten, die gegebenenfalls Rückschlüsse auf Ihre Person erlauben:

Ohne diese Daten wäre es technisch teils nicht möglich, die Inhalte der Webseiten auszuliefern und darzustellen. Insofern ist die Erfassung der Daten zwingend notwendig. Wir behalten uns das Recht vor, die Log-Files bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Angebots nachträglich zu untersuchen.

Die erhobenen Daten werden systemseitig nach 14 Tagen gelöscht.

Registrierung und Generierung der persönlichen Startnummer

Die Generierung der persönlichen Startnummer basiert auf Ihrer erklärten Einwilligung Ihrerseits gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO erfolgen. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen für eine zukünftige Verarbeitung widerrufen werden. Folgende personenbezogenen Daten werden im Rahmen dieser Verarbeitung erhoben:

Nach der Registrierung erhalten Sie Ihre mit dem angegebenen Namen personalisierte Startnummer.

Anmeldung zum Newsletter

Stimmen Sie dem Empfang des Newsletter zu, verwenden wir die von Ihnen bereitgestellten Daten (siehe Abschnitt „Registrierung und Generierung der persönlichen Startnummer) ausschließlich für diesen Zweck oder um Sie über die für diesen Dienst oder die Registrierung relevanten Umstände zu informieren. Dies erfolgt basierend auf Ihrer getätigter Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Für die Erstellung und den Versand des Newsletters nehmen wir die Dienste eines weiteren Dienstleisters in Anspruch (www.sendy.com). Sendy wird bei uns lokal gehostet, der Dienst nutzt allerdings Amazon SES (Simple Email Service) - bereitgestellt durch Amazon Inc. 410 Terry Ave. North, Seattle, WA, 98109-5210 -zum Versand der Newsletter. Zum Schutz Ihrer Daten wurde mit dem betreffenden Dienstleister ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung gem. Artikel 28 Abs. 3 DSGVO geschlossen. Auch wenn wir die Daten ausschließlich auf Servern im europäische Raum verarbeiten lassen, kann aufgrund us-amerikanischen Gesetze eine Übertragung in die USA nicht ausgeschlossen werden (siehe dazu Abschnitt „Datenübertragung in die USA“).

Für den Empfang des Newsletters bedarf es der Angabe einer validen (gültigen) E-Mail-Adresse. Um sicherzustellen, dass eine E-Mail-Adresse nicht missbräuchlich durch Dritte in unseren Verteiler eingetragen wird, arbeiten wir gesetzeskonform mit dem sogenannten „Double-Opt-In“-Verfahren. Das bedeutet, dass Sie nach der Anmeldung eine E-Mail auf die angegebenen E-Mail-Adresse erhalten. In der E-Mail befindet sich ein Bestätigungslink. Erst wenn dieser geklickt wurde, ist die Registrierung abgeschlossen. Im Rahmen dieses Verfahrens werden die Bestellung des Newsletters, der Versand der Bestätigungsmail und der Erhalt der Anmeldebestätigung protokolliert. Dazu werden Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung sowie das Datum und die Uhrzeit der Bestätigung gespeichert. Diese Daten dienen uns als Nachweis Ihrer Einwilligung und im Falle von Missbrauch, falls eine fremde E-Mail-Adresse für die Newsletter-Anmeldung verwendet wird.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten und deren Nutzung für den Newsletter-Versand zu widerrufen. Für den Widerruf stellen wir Ihnen in jedem Newsletter einen Link zur Verfügung, über den Sie den Newsletter abbestellen können.

Gewinnspiel/ Finisher-Foto

Um an unserem Gewinnspiel teilnehmen zu können, bedarf es der Bereitstellung eines Finisher-Fotos, auf dem die Startnummer inkl. Name und die zurückgelegte Strecke ersichtlich sind. Die Teilnahme ist freiwillig und basiert auf Ihrer erklärten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, das Foto auf unserer Webseite zu veröffentlichen. Sie können die Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen für eine zukünftige Verwendung widerrufen. In diesem Fall löschen wir das Foto von unserer Webseite.

Einsatz von Cookies

Auf unserer Webseite kommen aktuell keine Cookies zum Einsatz.

Rechte der Betroffenen

Sobald personenbezogene Daten von Ihnen gemäß der DSGVO verarbeitet werden, gelten Sie als betroffene Person. Dementsprechend haben Sie das Recht:

Bis auf das Beschwerderecht nach Art. 77 DSGVO können Sie alle Rechte über die eingangs dargestellten Kontaktinformationen ausüben.

Widerspruchsrechte

Werden Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dieses Recht gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Sofern Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, werden wir die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können gem. den gesetzlichen Vorgaben zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen wollen, genügt eine E-Mail an die eingangs dargestellte Kontaktadresse.

Datensicherheit

Diese Website verwendet innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete TLS-Verschlüsselungsprotokoll (Transport Layer Security) in Verbindung mit der höchstmöglichen Verschlüsslungsstufe, die von ihrem Browser unterstützt wird. Diese Verschlüsslung dient dem Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte an uns. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des (grünen) Schloss-Symbols in der Statusleiste ihres Browsers.

Datenverarbeitung in Drittländern

Findet eine Datenübermittlung an Stellen statt, deren Sitz oder deren Ort der Datenverarbeitung nicht in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gelegen ist, stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass außerhalb von gesetzlich erlaubten Ausnahmefällen beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z.B. durch ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission oder durch geeignete Garantien wie die Vereinbarung sogenannter EU- Standardvertragsklauseln der Europäischen Union mit dem Empfänger) oder Sie Ihre Einwilligung in die Datenübermittlung erteilen.

Datenübertragung in die USA

Aktuell gibt es keinen Angemessenheitsbeschluss oder geeigneten Garantien für die Bescheinigung eines angemessenen Datenschutzniveaus bei der Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen in den USA. Insbesondere können in den USA ansässige Unternehmen basierend auf nationaler Gesetzgebungen verpflichtet werden, alle Daten (inkl. etwaig gespeicherter personenbezogener Kundendaten) für bspw. Geheimdienste und andere Behörden offenzulegen. Dabei ist eine Inkenntnissetzung der Betroffenen nicht in jedem Fall verpflichtend. Die Gesetze unterscheiden nicht nach Nationalität der Betroffenen, das heißt, dass eine etwaige Offenlegung auch die Daten von Bürgern der Europäischen Union betrifft. Die Offenlegung ist weiterhin unabhängig davon, wo die Daten gespeichert werden – europäische Serverstandorte verhindern dies also nicht. Ihre Daten können im Falle einer Offenlegung ggf. mit Daten anderer Quellen verknüpft werden, wodurch die Möglichkeit besteht, ein umfassendes Personenprofil zu erstellen.

Die betreffenden Verarbeitungen basieren ausschließlich auf Ihrer Zustimmung gem. Art. 49 Abs. 1 lit a) DSGVO, die Daten in die USA übermitteln zu dürfen.

Änderung unserer Datenschutzhinweise

Die vorliegende Datenschutzhinweise ist aktuell und entspricht den ab dem 25.05.2018 gültigen Vorschriften der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzhinweise stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entsprechen, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzhinweise aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss. Die neuen Datenschutzhinwiese greifen dann bei Ihrem nächsten Besuch auf unserer Webseite.



Letzte Aktualisierung: 10. Mai 2021

Haupt-Sponsoren